Zur Haupt-Navigation Direkt zum Inhalt

Warum chinesische Aktien in ein Portfolio gehören

Eine OLZ Publikation in Zusammenarbeit mit WPuls AG

Chinesische Aktien - ein Muss im Portfolio? 

Westliche Unternehmen haben in den letzten Jahren viel Geld in China verdient. Doch schon jetzt sind es vor allem chinesische Unternehmen, die den grössten Binnenmarkt der Welt unter sich aufteilen. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren wahrscheinlich noch verstärken. Anleger, die von den Anlagechancen und Diversifikationsmöglichkeiten chinesischer Aktien profitieren wollen, werden zunehmend direkt in chinesische Aktien investieren müssen. 

In Zusammenarbeit mit Christa Janjic-Marti, Partner WPuls AG, entstand zur Lancierung unseres Aktien China Fonds die Publikation «Warum chinesische Aktien in ein Portfolio gehören». Erfahren Sie, warum das Risiko für internationale Unternehmen steigt, lukrative Marktanteile zu verlieren und wie die Flexibilität, einzelne Unternehmen oder sogar ganze Sektoren auszuschliessen, Risiken reduzieren kann, insbesondere in einem sich schnell verändernden Umfeld.

Lesen Sie jetzt die ganze OLZ Publikation «Warum chinesische Aktien in ein Portfolio gehören».

Gerne senden wir Ihnen unsere OLZ Publikation via E-Mail zu.

Christa Janjic-Marti

Christa Janjic-Marti

Zum Autor
Zum Footer Zur Startseite