Zur Haupt-Navigation Direkt zum Inhalt

Performance Kommentar

1. Quartal 2020

Aktien Welt

Ausgelöst durch die Ankunft von Covid-19 im Westen und befeuert durch den Erdölstreit zwischen Russland und Saudi-Arabien, haben die Weltaktienmärkte in den vergangenen Wochen einen der schlimmsten und vor allem schnellsten Kursstürze der Geschichte erlebt. Während zu Beginn der Pandemie die meisten Länder den Ernst der Lage noch nicht begriffen hatten, steht mittlerweile die halbe Welt still. Sowohl das geschäftliche wie auch das private Leben ist eingefroren.

Die stark getrübten Konjunkturaussichten liessen die Kurse purzeln. Zentralbanken und Regierungen waren mit Stützungsprogrammen relativ schnell zur Stelle. Zinssenkungen, Wertschriftenkaufprogramme, aber auch das bis vor kurzem kontrovers diskutierte «Helikoptergeld» kommen nun zum Einsatz. Diese Massnahmen bremsten den Ausverkauf ab und leiteten Ende März eine starke Gegenbewegung ein.

Alle unsere Aktien Welt Fonds konnten im Q1 ihre Benchmark übertreffen. Die Titelselektion innerhalb der Sektoren lieferte dabei den grössten Beitrag. Während der Erholung von Ende März konnten unsere risikobasierten Strategien nicht ganz mithalten und gaben einen Teil der Outperformance wieder ab.

Die Fonds konnten wie erwartet die Verluste eingrenzen, jedoch nicht so deutlich wie in vergleichbaren Negativmärkten. Die Entstehung und die Dynamik dieser Aktienmarktkorrektur war sehr speziell. Die typische Rotation von zyklischen, hoch bewerteten Titeln und Sektoren hin zu defensiven Werten hat nur teilweise stattgefunden. Insbesondere Technologiefirmen haben sich sehr gut gehalten. Die Pandemie forciert die Digitalisierung und lässt den Sektor auf gute Umsätze hoffen. Es stellt sich allerdings auch hier die Frage, inwiefern die relativ hohen Bewertungen im Anbetracht einer drohenden, schweren Rezession gerechtfertigt sind.

Der CHF war in dieser turbulenten Marktphase sehr gefragt und dementsprechend stark gegenüber anderen Währungen. Die Anteilsklassen mit Währungsabsicherung schnitten daher auch durchwegs besser ab als die Klassen ohne CHF-Hedging.

Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds Klasse Währung Lancierung Kurs Rendite
April

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite
2020

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite kum.
seit Lancierung

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Risiko
Volatilität

Seit Lancierung

Sharpe
Ratio

Rendite/Risiko, seit Lancierung

Aktien Welt
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI World Index
Klasse C Währung CHF Lancierung 31.01.2014 Kurs 139.67
Rendite
April
4.69 %
10.65 %
Rendite
2020
-16.31 %
-12.72 %
Rendite kum.
seit Lancierung
39.28 %
54.27 %
Risiko
Volatilität
10.87 %
14.21 %
Sharpe
Ratio
0.50
0.51
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI World Index (85% CHF hedged)
Klasse I-A Währung CHF Lancierung 17.12.2014 Kurs 12'810.17
Rendite
April
3.49 %
10.41 %
Rendite
2020
-13.87 %
-12.23 %
Rendite kum.
seit Lancierung
19.03 %
28.64 %
Risiko
Volatilität
9.15 %
13.63 %
Sharpe
Ratio
0.30
0.31
Aktien Welt ex CH
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI World ex Switzerland Index
Klasse I-C Währung CHF Lancierung 15.04.2014 Kurs 14'426.37
Rendite
April
5.01 %
10.87 %
Rendite
2020
-16.32 %
-12.88 %
Rendite kum.
seit Lancierung
45.11 %
54.43 %
Risiko
Volatilität
11.23 %
14.66 %
Sharpe
Ratio
0.53
0.48
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI World ex Switzerland Index (85% CHF hedged)
Klasse I-A Währung CHF Lancierung 27.06.2014 Kurs 1'246.16
Rendite
April
3.73 %
10.62 %
Rendite
2020
-14.68 %
-12.37 %
Rendite kum.
seit Lancierung
30.21 %
30.63 %
Risiko
Volatilität
9.24 %
13.24 %
Sharpe
Ratio
0.50
0.35
Aktien Welt ex CH (Quellensteuerbefreit USA und Japan)
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI World ex Switzerland Index
Klasse I-C Währung CHF Lancierung 09.11.2017 Kurs 14'854.82
Rendite
April
4.96 %
10.87 %
Rendite
2020
-16.33 %
-12.88 %
Rendite kum.
seit Lancierung
-4.18 %
1.52 %
Risiko
Volatilität
13.71 %
17.71 %
Sharpe
Ratio
-
-
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI World ex Switzerland Index (85% CHF hedged)
Klasse I-A Währung CHF Lancierung 09.11.2017 Kurs 1'288.60
Rendite
April
3.70 %
10.62 %
Rendite
2020
-14.54 %
-12.37 %
Rendite kum.
seit Lancierung
-2.91 %
0.25 %
Risiko
Volatilität
11.61 %
17.19 %
Sharpe
Ratio
-
-
Vorsorgelösungen für Säule 3a und Freizügigkeitsguthaben
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI World Index (85% CHF hedged)
Klasse IH Währung CHF Lancierung 24.10.2019 Kurs 87.58
Rendite
April
3.50 %
10.41 %
Rendite
2020
-13.88 %
-12.23 %
Rendite kum.
seit Lancierung
-12.42 %
-7.38 %
Risiko
Volatilität
20.72 %
28.96 %
Sharpe
Ratio
-
-

Aktien Emerging Markets

Was die Industrieländer in den Abgrund riss, machte auch vor den Schwellenländern nicht halt. Auch wenn der (mediale) Fokus momentan auf Europa und den USA liegt, dürfte sich die Pandemie auf die ärmeren Regionen der Welt noch gravierender auswirken. Die finanziellen Möglichkeiten, den wirtschaftlichen Einbruch aufzufangen sind begrenzt, die Gesundheitsinfrastruktur mässig bis miserabel und Massnahmen wie «Social Distancing» kaum umsetzbar (wie die Situation in Indien beispielhaft zeigt).

Vor diesem Hintergrund büssten auch die Schwellenländermärkte stark an Wert ein. In Brasilien, wo der Ernst der Lage seitens der Regierung nach wie vor verkannt wird, verlor der Leitindex beispielsweise fast 50%. Auf der anderen Seite des Spektrums steht – man traut seinen Augen kaum – China. Auf den zweiten Blick gar nicht so abwegig: Der Lockdown ist vorbei, die Wirtschaft wird hochgefahren und es lässt sich wieder planen.

Unser Fonds konnte die Verluste in diesem Umfeld eindämmen und lag in der Quartalsabrechnung vor dem Vergleichsindex. Die Outperformance fiel im Vergleich zum Aktien Welt Universum etwas grösser aus, weil auch die kurze Preiserholung von Ende März nicht ganz so euphorisch ausfiel, wie in den Industrieländern.

Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds Klasse Währung Lancierung Kurs Rendite
April

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite
2020

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite kum.
seit Lancierung

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Risiko
Volatilität

Seit Lancierung

Sharpe
Ratio

Rendite/Risiko, seit Lancierung

Aktien Emerging Markets
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI Emerging Markets Index
Klasse I Währung CHF Lancierung 22.08.2012 Kurs 905.94
Rendite
April
6.59 %
8.89 %
Rendite
2020
-14.41 %
-16.88 %
Rendite kum.
seit Lancierung
-9.41 %
13.88 %
Risiko
Volatilität
11.97 %
14.62 %
Sharpe
Ratio
-0.09
0.15

Aktien Schweiz

Auch der Schweizer Aktienmarkt konnte sich dem globalen Abwärtsstrudel nicht entziehen. Verglichen mit anderen Indizes hielt sich der SPI allerdings recht stabil. Im Q1 verlor der Schweizer Markt mit einem Minus von 12% nur rund halb so viel wie viele andere Universen. Dies führt deutlich vor Augen, wie defensiv der SPI bereits aufgestellt ist – nicht zuletzt wegen den drei Schwergewichten Nestlé, Novartis und Roche, die mit ihrem defensiven Charakter stark stabilisierend wirken.

In einem Umfeld mit derartigen Kursabschlägen ist es dementsprechend schwierig den Index zu übertreffen. Trotz starker Untergewichtung der «Big 3», konnte unser Aktien Schweiz Fonds in der Endabrechnung die Verluste gegenüber dem SPI marginal eingrenzen.

Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds Klasse Währung Lancierung Kurs Rendite
April

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite
2020

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite kum.
seit Lancierung

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Risiko
Volatilität

Seit Lancierung

Sharpe
Ratio

Rendite/Risiko, seit Lancierung

Aktien Schweiz
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
Swiss Performance Index (TR)
Klasse IR Währung CHF Lancierung 20.12.2010 Kurs 2'140.92
Rendite
April
1.52 %
5.18 %
Rendite
2020
-10.06 %
-7.26 %
Rendite kum.
seit Lancierung
130.10 %
103.42 %
Risiko
Volatilität
10.32 %
11.26 %
Sharpe
Ratio
0.92
0.71

Aktien Europa ex Schweiz

Als die Anleger realisierten, dass das Covid-19 Virus in Italien, und damit vor der Haustür, angekommen ist, gab es an den europäischen Börsen vorerst nur eine Richtung: Süden. Innert kürzester Zeit hat sich Europa – allen voran mit Italien und Spanien – zum neuen Infektionsherd entwickelt. Mittlerweile steht der Kontinent praktisch still. Nachdem seitens EZB und zahlreichen Regierungen rasche geldpolitische und fiskalische Unterstützung zugesichert wurde, konnten sich die Märkte wieder etwas fangen und legten Ende März wieder etwas zu.

In Europa konnten sich defensive Sektoren besser halten als zyklische Werte. Bei Letzteren ist das Gewicht von Technologietiteln auch deutlich geringer als beispielsweise in den USA. In unserem Fonds äussert sich dies in einer klaren Outperformance gegenüber dem Vergleichsindex. Insbesondere die Titelselektion innerhalb der einzelnen Sektoren trug einen Grossteil dazu bei.

In diesen Turbulenzen war der CHF als sicherer Hafen stark gefragt und hat sich gegenüber dem EUR und insbesondere dem GBP aufgewertet. Daher schnitt die währungsgesicherte Fondsklasse im Q1 klar besser ab als ihr Pendant ohne Hedging.

Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds Klasse Währung Lancierung Kurs Rendite
April

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite
2020

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite kum.
seit Lancierung

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Risiko
Volatilität

Seit Lancierung

Sharpe
Ratio

Rendite/Risiko, seit Lancierung

Aktien Europa ex CH
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI Europe ex CH Index
Klasse I-C Währung CHF Lancierung 15.09.2015 Kurs 916.43
Rendite
April
3.92 %
5.92 %
Rendite
2020
-17.84 %
-22.28 %
Rendite kum.
seit Lancierung
-5.18 %
-0.20 %
Risiko
Volatilität
12.85 %
16.04 %
Sharpe
Ratio
-0.06
0.04
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI Europe ex CH (CHF hedged) Index
Klasse I-A Währung CHF Lancierung 15.09.2015 Kurs 99.53
Rendite
April
3.32 %
5.65 %
Rendite
2020
-14.46 %
-19.69 %
Rendite kum.
seit Lancierung
2.96 %
6.28 %
Risiko
Volatilität
10.50 %
13.69 %
Sharpe
Ratio
0.08
0.14

Aktien USA

Präsident Trump verglich Covid-19 noch vor wenigen Wochen mit einer saisonalen Grippe. Mittlerweile hat diese auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten zum Stillstand geführt. Synchron mit den europäischen Märkten stürzte der amerikanische Aktienmarkt ab. Besonders hart traf es den Energiesektor (-50%!), der zusätzlich noch unter dem tiefen Erdölpreis leidet. Die Fed und die Regierung lancierten grosse Hilfspakete. Neben einer radikalen Zinssenkung ist man nun zur Ausgabe von «Helikoptergeld» übergegangen. Diese Massnahmen führten dazu, dass es in der letzten Märzwoche dann auch eine starke Gegenbewegung gab.

Auch in den USA waren über weite Teile des Crashs defensivere Sektoren gesucht. Die klassische Rotation von zyklischen in defensive Sektoren fiel aber nicht ganz so prägnant aus wie sonst üblich. Ausnahme bildete der in den USA dominante IT-Sektor (der rund 1/4 des Index ausmacht). Die durch die Pandemie losgetretene Digitalisierungswelle gab den Technologieaktien Schub. So konnte sich der eigentlich hochzyklische Sektor am besten halten – sogar besser als Versorger oder Wohnimmobilien, die in unserem Portfolio übergewichtet sind. Ähnlich sah es bei diskretionären Konsumgütern oder Kommunikationsdiensten aus. In den USA werden diese von Firmen wie Netflix oder Amazon dominiert – sprich Unternehmen, die trotz ihrer hohen Bewertung und ihrer zyklischen Natur, vom Lockdown profitieren konnten. In unserem Modell werden solche Titel tendenziell weniger stark gewichtet. Dies erklärt auch, weshalb unser Fonds in diesem speziellen Kursrückgang hinter der Performance des Benchmarks zurückliegt.

Währungsseitig gab es zwischen den Anteilsklassen mit und ohne Hedging kaum Unterschiede, da sich der USD nur marginal gegenüber dem CHF abgewertet hat.

Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds Klasse Währung Lancierung Kurs Rendite
April

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite
2020

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite kum.
seit Lancierung

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Risiko
Volatilität

Seit Lancierung

Sharpe
Ratio

Rendite/Risiko, seit Lancierung

Aktien USA
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI USA Index
Klasse P Währung USD Lancierung 20.10.2016 Kurs 118.80
Rendite
April
6.62 %
13.11 %
Rendite
2020
-15.88 %
-9.25 %
Rendite kum.
seit Lancierung
19.68 %
43.12 %
Risiko
Volatilität
13.17 %
15.86 %
Sharpe
Ratio
0.40
0.69
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
MSCI USA Index (95% CHF hedged)
Klasse PH Währung CHF Lancierung 20.10.2016 Kurs 107.44
Rendite
April
6.33 %
12.91 %
Rendite
2020
-16.67 %
-10.05 %
Rendite kum.
seit Lancierung
8.21 %
29.19 %
Risiko
Volatilität
13.09 %
15.84 %
Sharpe
Ratio
0.18
0.49

Obligationen Fremdwährungen (CHF hedged)

Die Krisenstimmung an den Finanzmärkten machte sich auch bei den festverzinslichen Anlagen bemerkbar. Die düsteren Konjunkturaussichten liessen die Kreditaufschläge für Schuldner mit schwächerer Bonität stark ansteigen. Die Notenbanken ihrerseits wurden auch wieder aktiv: Neue Wertschriftenkaufprogramme wurden aufgegleist und die Zinsen gesenkt. Mit den grössten Geschützen wartete einmal mehr die US Fed auf. Dementsprechend stark gab die USD-Zinskurve nach.

Bis Anfang März bedeutete dies positive Renditen für qualitativ hochwertige Staatsanleihen, in die auch unsere beiden Obligationen Fremdwährungen Fonds mit mittlerer («Mid Term») und langer Duration («Long Term») investiert sind. Mit der heftigen Aktienmarktkorrektur stieg natürlich auch der Bedarf an sofort verfügbarer Liquidität. Da Staatsanleihen eine der liquidesten Anlageklassen sind, waren diese für viele Anleger auch das erste, was veräussert wurde. Zusätzlicher Verkaufsdruck kam aus der Richtung von sog. «Risk Parity» Fonds, die nicht nur Aktien verkaufen mussten, sondern für den Abbau von Leverage auch Anleihen liquidierten. Diese Umstände führten zur Monatsmitte auch bei Staatsanleihen mit hoher Bonität zu sinkenden Kursen.

Insgesamt erfüllten aber unsere Staatsanleihenfonds die Erwartungen und schlossen das Quartal im Plus ab. Sie wirkten damit stabilisierend auf gemischte Portfolios und konnten die Verluste auf den Aktienanlagen etwas abfedern.

Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds Klasse Währung Lancierung Kurs Rendite
April

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite
2020

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite kum.
seit Lancierung

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Risiko
Volatilität

Seit Lancierung

Sharpe
Ratio

Rendite/Risiko, seit Lancierung

Obligationen Fremdwährungen (CHF hedged)
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
FTSE Non-CHF WGBI (CHF hedged)
Klasse I Währung CHF Lancierung 17.04.2007 Kurs 1'347.65
Rendite
April
0.72 %
0.74 %
Rendite
2020
4.38 %
4.07 %
Rendite kum.
seit Lancierung
50.23 %
47.15 %
Risiko
Volatilität
4.34 %
3.10 %
Sharpe
Ratio
0.72
0.96
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
FTSE WGBI 3-5 Year (CHF hedged)
Klasse I Währung CHF Lancierung 01.07.2011 Kurs 978.01
Rendite
April
0.40 %
0.16 %
Rendite
2020
1.84 %
2.51 %
Rendite kum.
seit Lancierung
3.86 %
9.72 %
Risiko
Volatilität
1.48 %
1.50 %
Sharpe
Ratio
0.29
0.71

Obligationen CHF

Im Gegensatz zu anderen Zentralbanken beliess die Schweizerische Nationalbank den Leitzins unverändert bei -0.75%. Der Schweizer Anleihenmarkt war als «sicherer Hafen» unter den aktuellen Umständen gefragt. Der globalen Dynamik konnte aber auch die Schweiz nichts entgegensetzten. Im März gaben die Kurse hierzulande sogar noch deutlicher nach. Eine sehr ungewöhnliche Entwicklung war der Anstieg der CHF-Zinskurve – insbesondere für 5-10-jährige Laufzeiten. Dies geschah praktisch bei keinem anderen staatlichen Emittenten mit hoher Bonität. Der Grund dafür war nicht das gestiegene Schuldnerrisiko oder steigende Inflation (tendenziell ist eher das Gegenteil der Fall), sondern ein grosser Liquiditätsbedarf im relativ kleinen Markt für CHF-Anleihen. Der Fonds konnte im Q1 insgesamt mit der Marktentwicklung mithalten. Wenn eine Anlage als «sicherer Hafen» bezeichnet werden darf, dann sind das Schweizer Staatsanleihen oder andere CHF-Obligationen mit herausragender Bonität, in die auch unser Fonds investiert ist. Sie werden ihrer Funktion als wichtiger Portfoliostabilisator noch nachkommen. Insbesondere dann, wenn sich die Corona-Krise weiter in die Länge zieht und die wirtschaftlichen Schäden noch grösser werden.

Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds Klasse Währung Lancierung Kurs Rendite
April

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite
2020

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite kum.
seit Lancierung

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Risiko
Volatilität

Seit Lancierung

Sharpe
Ratio

Rendite/Risiko, seit Lancierung

Obligationen CHF
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
SBI AAA-BBB TR
Klasse I-A Währung CHF Lancierung 01.07.2014 Kurs 1'011.26
Rendite
April
1.28 %
1.84 %
Rendite
2020
-1.86 %
-0.79 %
Rendite kum.
seit Lancierung
2.81 %
8.98 %
Risiko
Volatilität
2.77 %
3.75 %
Sharpe
Ratio
0.17
0.40

Mischfonds Smart Invest 65

Unser Mischfonds mit 65% Aktien verlor im Q1 etwas mehr als die Benchmark (mit 40% Aktienanteil). Aber sowohl die risikooptimierten Aktienbausteine als auch die Fokussierung auf qualitativ hochwertige Schuldner im Obligationenteil führten dazu, dass die Verluste trotz höherer Aktienquote nicht grösser ausfielen. Ebenfalls zur Stabilisierung beigetragen hat das tiefere Fremdwährungsrisiko unseres Fonds.

Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds Klasse Währung Lancierung Kurs Rendite
April

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite
2020

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite kum.
seit Lancierung

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Risiko
Volatilität

Seit Lancierung

Sharpe
Ratio

Rendite/Risiko, seit Lancierung

Mischfonds
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
Pictet BVG-40 Index
Klasse IR Währung CHF Lancierung 19.05.2017 Kurs 98.39
Rendite
April
3.39 %
4.39 %
Rendite
2020
-7.91 %
-4.83 %
Rendite kum.
seit Lancierung
-0.21 %
8.35 %
Risiko
Volatilität
7.34 %
6.76 %
Sharpe
Ratio
-
-
Vorsorgelösungen für Säule 3a und Freizügigkeitsguthaben
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
Pictet BVG-40 Index
Klasse I Währung CHF Lancierung 03.11.2016 Kurs 106.81
Rendite
April
3.40 %
4.39 %
Rendite
2020
-7.85 %
-4.83 %
Rendite kum.
seit Lancierung
7.14 %
15.17 %
Risiko
Volatilität
6.89 %
6.32 %
Sharpe
Ratio
0.29
0.65

Mischfonds Smart Invest Dynamic

Der Ausbruch von Covid-19 fiel mit extrem positiven Aktienmärkten zusammen, die sich gar auf einem historischen Höchststand befanden. Die Märkte rechneten nach einer Verlangsamung des Wirtschaftswachstums im vergangenen Jahr mit einer Beschleunigung im 2020/21. Unser Smart Invest Dynamic startete mit einer fast vollständig ausgeschöpften Aktienquote ins Jahr. Diese Allokation wurde auch in den Modellschätzungen Mitte Januar und am 19. Februar bestätigt. Ein paar Tage später erfolgte eine heftige Aktienmarktkorrektur. Beim nächsten Rebalancing vom 20. März wurde der Aktienanteil dann auf rund 20% reduziert, während die Obligationenquote (hauptsächlich Staatsanleihen mit hoher Bonität) stark anstieg.

In der Phase zwischen den monatlichen Modellschätzungen kommt die zweite Ebene des Risikomanagements zum Tragen. Die Umsetzung erfolgt mit den risikooptimierten Aktienstrategien der OLZ. Diese konnten die Verluste etwas eingrenzen.

Trotz risikooptimierter Aktienbausteinen büsste unser Fonds im Q1 stärker an Terrain ein als die Benchmark mit nur 60% Aktienanteil. Die Geschwindigkeit und das Ausmass der Aktienmarktkorrektur belastete die Fondsperformance. Die angepasste Allokation adressiert nun ein neues Umfeld, das von hohen Risiken und grosser Verunsicherung geprägt ist.

Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds Klasse Währung Lancierung Kurs Rendite
April

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite
2020

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Rendite kum.
seit Lancierung

OLZ nach Kosten, Benchmark ohne Kosten

Risiko
Volatilität

Seit Lancierung

Sharpe
Ratio

Rendite/Risiko, seit Lancierung

Mischfonds
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
Benutzerdefinierter Benchmark (60% Aktien)
Klasse IR Währung CHF Lancierung 05.07.2018 Kurs 834.02
Rendite
April
1.63 %
6.98 %
Rendite
2020
-20.77 %
-7.02 %
Rendite kum.
seit Lancierung
-16.44 %
1.56 %
Risiko
Volatilität
14.52 %
12.53 %
Sharpe
Ratio
-
-
Werte per 30.04.2020 in Referenzwährung der Fonds
Benutzerdefinierter Benchmark (60% Aktien)
Klasse I Währung CHF Lancierung 31.10.2019 Kurs 80.15
Rendite
April
1.66 %
6.98 %
Rendite
2020
-20.66 %
-7.02 %
Rendite kum.
seit Lancierung
-19.85 %
-5.20 %
Risiko
Volatilität
24.60 %
19.13 %
Sharpe
Ratio
-
-
Zum Footer Zur Startseite